Wienys Künstler-Porträt!

Generationen von Kindern kennen "Wiens Sagen- und Märchenerzähler Wieny (Ex-Melo)". Entdeckt wurde das Erzähl-Talent einst von Heidi Hinze (ORF) wo Reinhard in der damaligen Sendung "WIR" die ZuschauerInnen begeisterte.... Den Grundstein legten auch der ehemalige PID-Chefredakteur HR Fred Vavrousek, Finanzstadtrat Hans Mayer (ehemals) - sowie im Schulbereich Prof.Dr. Helmut Zilk und im Bereich der Volksbildung der heutige Wiener Bürgermeister Dr. Michael Ludwig - sie alle zählen zu seinen großen Förderern. Seit 27 Jahren sind seine Mitmach-Lehrausgänge bei den Kindern ebenso beliebt wie bei den Volksschul-LehrerInnen, HortpädagogInnen und der ganzen Familie. Mitspielen, Mitlernen und viel Spaß - so wird die Geschichte Wiens zum Angreifen lebendig und durch gemeinsam Erlebtes zum bleibenden Eindruck. Wenn Wieny mit den Kindern den Stephansdom oder das Mittelalterliche Wien erkundet, zum "Bäckerschupfn" einlädt oder der Hexe Punschkrapferl einen Besuch abstattet - von "Kaisers Pudel" beim

Ringstrassen-Ausflug erzählt oder spannende, lehrreiche und fröhliche Sagenbücher schreibt und Kinder zum Mitmach-LESEN motiviert...zur Zeit arbeitet er wieder an einem besonderen KinderSagenBuch..im Auftrag seiner "sagenhaften" Freunde und Förderer Christian Pöttler und Thomas Strachota (echo-medienhaus).

                                   

Reinhard Mut`s VS-Programme sind vom Stadtschulrat für Wien geprüft und vom NÖ-Landesschulrat nachdrücklich empfohlen! Aber am besten entscheide Du selbst.....

 

"WIENY" ist eine eingetragene österreichische Marke (vertreten durch RA Dr. Georg Mayer/Wien)

 

Reinhard Mut ist aber auch über die Grenzen Österreichs als "Hundeseelenflüsterer" (Öster.Sondergewerbeberechtigung) als Autor, TV- und Radio-Tierratgeber bekannt; als Ausgleich betreibt er ein sehr erfolgreiches Amateur-Theaterprojekt (Krimis,Komödien,Kabarett,Klassik) und sein zweites künstlerisches Herz gehört der Liedermacherei, die er meist schwerstkranken Kindern und Jugendlichen widmet - damit Kinder mit "Downsyndrom" erstmals "rechnen" lernen können; hat er den oben angeführten Spendensong geschrieben - der europaweit helfen konnte..... MUT ins Herz eben ist auch sein Credo!

 

Für den Text - Mag. Edith Weindlmayr